Ambulantes Operieren in der Augenheilkunde

Deine wöchentlichen Jobangebote

Mach es dir einfach und erhalte wöchentlich aktuelle Jobangebote direkt in dein Postfach.

Beliebte Stellenangebote:

Banner Weiterbildung Assistenz im ambulanten Augen-OP

Von vielen habe ich schon die Aussage gehört, dass die Augenheilkunde für sie als Fachrichtung „nichts ist.“ Den ganzen Tag nur Sehtests zu machen ist doch langweilig. Dachte ich auch, bis ich in einer Augen-Tagesklinik hospitiert habe. 

Gut, dass Durchschnittsalter der Patienten lag bei über 70+. Was an der Häufigkeit des Grauen Stars im Alter lag. Ich habe allerdings noch nie so eine moderne Praxis gesehen und wusste nicht, wie viele verschiedene Möglichkeiten es gibt, ein Auge auf diverse Erkrankungen, Morphologie und Physiologie zu untersuchen. 

Die Arbeit im ambulanten Augen-OP ist nicht weniger anspruchsvoll und verantwortungsvoll, wie die in einem ambulanten OP einer anderen Fachrichtung. Ständig gibt es neue OP-Techniken, jede OP verläuft immer etwas anders und die Arbeit mit hochtechnischen Geräten erfordert spezielle Kenntnisse. Im OP musst du mitdenken und blitzschnell auf unvorhergesehene Situationen reagieren können. Nicht zu vergessen den Operateur bei Laune halten und mentale Unterstützung für die Patienten zu sein. Ob Laser, Katarakt-OP, medizinische und kosmetische Lidoperationen, Behandlungen der Fehlsichtigkeit durch Einsatz von Sonderlinsen oder die Entfernungen des Glaskörpers. Du bist als medizinische Fachangestellte ganz nah dran an einer der Wichtigstes Sinne des Menschen und verhilfst im besten Fall zu einer ganz neuen Sehkraft für den Patienten

Da Augenerkrankungen vor allem mit zunehmenden Alter ein Thema sein werden, sprießen die ambulanten Augen-OP-Zentren gerade nur so aus dem Boden. Deshalb besteht wachsender Bedarf an qualifiziertem Personal mit speziellen Kenntnissen im OP gepaart mit der Ophtalmologie.

Auf einen Blick

Voraussetzungen

Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/n bzw. Arzthelfer/in oder zur Krankenschwester/ Krankenpfleger

Zusätzlich eine mindestens sechsmonatige Tätigkeit in einem ambulanten Augen-OP

Dauer

120 Stunden in Form eines berufsbegleitenden Lehrgangs

Kosten

ca. 2.000 Euro (je nach Anbieter)

Arbeitsorte

Praxen, MVZ, Krankenhäusern oder ambulanten OP-Zentren

Die Aufgaben im ambulanten Augen-OP

Als MFA im ambulanten Augen-OP unterstützt du den Arzt bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung ambulanter Operationen. Das beinhaltet auch die psychosoziale Betreuung der Patienten. Dazu kommen viele Aufgaben rund um die Operationsplanung und -organisation. Du kennst dich mit den medizinischen Grundlagen gut aus und übernimmst Maßnahmen zur Vorbereitung und Nachsorge des Patienten. Du wirkst bei allen Aufgaben rund um die Operationsplanung und -durchführung fach- und situationsgerecht mit. Du weißt auch, was im Notfall zu tun ist. Du führst die Instrumentenaufbereitung, Sterilisation und  fachgebietsbezogene Hygienemaßnahmen durch und überwachst die richtige Einhaltung. Natürlich gehören auch immer organisatorische und Verwaltungsaufgaben dazu.

Fortbildungsablauf

Die Fortbildung umfasst insgesamt 120 Stunden in Form eines berufsbegleitenden Lehrgangs mit theoretischem und praktischem Unterricht sowie ein Praktikum im Augen-OP. Der Umfang des fachtheoretischen und fachpraktischen Unterrichts beträgt 96 Stunden. Die gesamte Fortbildung ist innerhalb von 1 Jahr zu absolvieren. 

Das Praktikum beträgt 24 Stunden und ist in bis zu zwei Einrichtungen zu absolvieren, die nicht deine Arbeitgeber-Praxis sind. Die Einrichtungen (egal, ob Universitätskliniken, Krankenhäuser, Privatkliniken, OP-Zentren oder OP-Praxen) müssen auf die Behandlung des vorderen und hinteren Augenabschnittes spezialisiert sein. Außerdem sollte grundsätzlich ein Qualitätsmanagement-Zertifikat von der Praxis vorgewiesen werden können.

Fortbildungsinhalte

Modul

(Mit Berufserfahrung/Ohne Berufserfahrung)

Fachtheoretischer und fachpraktischer Unterricht

(96 Stunden)

Modul 1: Grundlagen der Augenheilkunde

(u.a. Anatomie des Auges, Häufigkeit und typische Augenerkrankungen, operative Therapie, gängige Verfahren)

(20 Stunden)

Modul 2: Instrumente, Geräte und Materialien

(u.a. Hochfrequenz-Chirurgiestrom, Infusions-/Aspirationssystem, OP-Mikroskop, Möglichkeiten der Bilddokumentation, Abdeckmaterialien, operatives Zubehör)

(8 Stunden)

Modul 3: Mitarbeit bei augenärztichen Operationen

(u.a. Vorbereitung des Eingriffs, Assistenz bei Katarakt-, Glaukom-, Schiel-, Lid- und Netzhautoperationen, Umgang mit Untersuchungsmaterialien)

(12 Stunden)

Modul 4: Peri- und intraoperative Patientenbetreuung

(u.a. Verhalten in Stresssituationen, Patientengespräch, Lagerung, Kontrolle der Vitalfunktionen, Nachsorge)

(6 Stunden)

Modul 5: Spezielle augenärztliche Operationen

(u.a. Amotio, refraktive Chirurgie)

(12 Stunden)

Modul 6: Hygiene

(u.a. Vorschriften und Rechtsquellen, Mikrobiologie und Infektiologie, Grundlagen der Hygiene, technische und organisatorische Hygiene)

(12 Stunden)

Modul 7: Medikamente

(u.a. Pupillenerweiternde und -verengende Medikamente, Glaukompräparate, Antibiotika, Umgang mit Medikamenten in Spüllösungen)

(2 Stunden)

Modul 8: Anästhesieverfahren und Notfälle

(u.a. Überblick, Überwachungsgeräte, mögliche Komplikationen, Nebenwirkungen von Medikamenten, Notfallmanagement)

(8 Stunden)

Modul 9: Verwaltung, Organisation, Dokumentation

(u.a. Ablaufplanung, ambulant/stationäre Schnittstellen, Logistik, Dokumentation, Abrechnung)

(8 Stunden)

Modul 10: Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung

(u.a. Qualitätshandbuch, Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität, Zertifizierung)

(6 Stunden)

Modul 11: Recht und Arbeitsschutz

(u.a. Straf- und zivilrechtliche Haftung, Arbeitsschutz)

(2 Stunden)

Praktikum

(24 Stunden)

Prüfung und Abschluss

Am Ende der Fortbildung findet eine schriftliche und eine mündlich-praktische Prüfung von insgesamt 30 Minuten statt. Zur Prüfung zugelassen wird, wer

  • mindestens 90 % des Unterrichts besucht hat
  • den Nachweis über das Praktikum vorlegen kann.

Bei bestandener Prüfung erhälst du ein Zertifikat des Veranstalters.

Weiterführende Links

Das Curriculum der Bundesärztekammer über die Weiterbildung Ambulantes Operieren in der Augenheilkunde und weitere Infos findest du hier:

Banner Weiterbildung Study Nurse

Study Nurse

Geforscht wird heutzutage überall. Gerade in der Medizin. Die Medizin steht nie still und entwickelt sich immer weiter. Neue Medikamente, neue Medizinprodukte, neue Therapieverfahren, neue

Weiterlesen »
MFA mal anders - Schriftzug schwarz

Nur noch ein Schritt...

Um Deine Anmeldung abzuschließen, schau bitte in Deinem Postfach nach dem Bestätigungslink!

Deine wöchentlichen Jobangebote

Mach es dir einfach und erhalte unsere Jobangebote für Deine Region wöchentlich direkt in dein Postfach.