MFA mal anders - Logo
Logo - DeLSt GmbH - Deutsches eLearning Studieninstitut
DeLSt GmbH - Deutsches eLearning Studieninstitut

Fachwirt Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Seminar / Kurs
Jederzeit starten
Online / Fern
4 - 18 Monate (individuell anpassbar)
IHK-Zertifikat

INFORMATIONEN ZUM FERNSTUDIUM FACHWIRT IM GESUNDHEITS- UND SOZIALWESEN IHK

Durch einen steigenden Anteil an immer älter werdenden Menschen erhöht sich der Bedarf im Hinblick auf qualifizierte Fachkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen. Zudem ist auch in wirtschaftlich orientierten Unternehmen ein zunehmendes Bewusstsein für die Bedeutung gesundheitsfördernder Maßnahmen zu verzeichnen. Mit einer IHK-Qualifikation als Fachwirt per Fernstudium eignen Sie sich die notwendigen Kenntnisse an, um diese Nachfrage des Arbeitsmarktes zu decken und soziale sowie betriebswirtschaftliche Aufgaben wahrzunehmen.

Wollen Sie sich weiterbilden und neue Aufgabenbereiche als Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen übernehmen? Am DeLSt erlangen Sie den öffentlich-rechtlichen Abschluss als geprüfter Fachwirt mit IHK-Zertifikat im Rahmen eines berufsbegleitenden Fernstudiums. Entdecken Sie vielfältige Tätigkeitsfelder im Gesundheitswesen.

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

Fachwirt Gesundheits- und Sozialwesen - was ist das genau?

Mithilfe des Studiums eignen Sie sich Kenntnisse an, die für eine Vielzahl an Herausforderungen im sozialen und gesundheitsfördernden Bereich von Bedeutung sind. Durch ein zunehmendes Bewusstsein hinsichtlich betriebswirtschaftlicher Prozesse ist kaufmännisches Denken auch in der Gesundheits- und Sozialbranche immer gefragter. Das Studium am DeLSt kombiniert Grundlagen des Sozial- und Gesundheitswesens mit kaufmännischen Themen wie der Kostenrechnung, Marketingmaßnahmen und der Optimierung betrieblicher Prozesse. Somit erhalten Sie die Möglichkeit, sich auf verschiedene Arbeitsbereiche vorzubereiten - vom Management bis zum betrieblichen Gesundheitswesen. Mit dem Abschluss als Fachwirt sind Sie in der Lage, Verwaltungsaufgaben im Gesundheits- und Sozialwesen wahrzunehmen und als Schnittstelle zwischen Management und dem sozialen Bereich zu fungieren. Zu Ihren potenziellen Betätigungsfeldern gehören das Personal- oder Qualitätsmanagement, beispielsweise in Kur-, Pflege-, Reha- sowie Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Dank der Verbindung von kaufmännischer Expertise und Fachwissen zu Gesundheits- und Sozialthemen haben Sie das Rüstzeug, um in diesem Umfeld administrative und leitende Aufgaben wahrzunehmen.

Wo kann ich als Fachwirt Gesundheits- und Sozialwesen nach meinem Abschluss arbeiten?

Interessant ist der IHK-Abschluss für Sie, sofern Sie bereits einen hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf absolviert haben, Berufspraxis im Sozialwesen oder in der Gesundheitsbranche aufweisen und eine höhere Qualifizierung als geprüfter Fachwirt oder geprüfte Fachwirtin erwerben möchten. Der Fernlehrgang kann problemlos neben einem geregelten Beruf durchlaufen werden, da Sie zeitlich und örtlich unabhängig lernen. Mit der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung zum Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen erwerben Sie eine branchenübergreifend sowie staatlich anerkannte IHK-Qualifizierung gemäß Berufsbildungsgesetz, die Ihnen verschiedene Perspektiven im Gesundheitswesen und in sozial ausgerichteten Unternehmen eröffnet. Diese erworbenen praxisbezogenen Fähigkeiten qualifizieren Sie für Führungsaufgaben in Krankenhäusern und Kliniken, Gesundheitszentren, Reha- und Kureinrichtungen, Wohn- und Pflegeheimen, Trägerorganisationen bei ambulanten Pflegediensten, Transport- und Rettungsdiensten, in der Beratung und Koordinierung sowie in einschlägigen Verbänden, Krankenkassen, Versicherungen, soziale Arbeit etc.

Die Inhalte des Fernstudiums zum Geprüften Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen IHK werden Ihnen durch 12 Studienbriefe inkl. Online-Vorlesungen vermittelt und 10 Live-Webinare (Unterricht im virtuellen Klassenzimmer) vertieft. Die Prüfung besteht aus einer freiwilligen Vorbereitungsprüfung auf die IHK-Abschlussprüfung.

LEHRPLAN

Die Inhalte des Fernstudiums zum Geprüften Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen IHK werden Ihnen durch 12 Studienbriefe inkl. Online-Vorlesungen vermittelt und 10 Live-Webinare (Unterricht im virtuellen Klassenzimmer) vertieft. Die Prüfung besteht aus einer freiwilligen Vorbereitungsprüfung auf die IHK-Abschlussprüfung.

Einführung - Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Lehrskript 1 | Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen 1

?konomische Prozesse des Gesundheits- und Sozialwesens | Gesundheits- und Sozialpolitik im nationalen und europ?ischen Kontext | Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen

Webinar - Kick-off-Veranstaltung (freiwillig)

Allgemeine Informationen zum Ablauf unserer Fernstudiengänge | Online Campus erkunden, wichtige Funktionen testen | Ablauf, Technik und Möglichkeiten eines Live-Webinars | Möglichkeiten der Kommunikation mit anderen Studenten und unserem Team überblicken und diese aktiv nutzen | Offene Fragen

Lehrskript 2 | Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen 2

Entwickeln, Planen, Umsetzen und Evaluieren von betrieblichen Zielen | Zusammenwirken der Funktionsbereiche als Komplexit?tsproblem | Gestalten und Optimieren von Prozessen | Anwenden von Organisationstechniken | Steuern betrieblicher Ver?nderungsprozesse

Webinar - Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen (3 Stunden)

Wichtige Prinzipien des heutigen Gesundheitswesens kennen | Zentrale Aufgaben und Funktionsweisen des Sozial- und Gesundheitswesens berücksichtigen | Merkmale bestimmter Gesundheitssysteme verstehen | Erbrachte Leistungen im Gesundheitswesen abwickeln können

Lehrskript 3 | Qualitätsmanagement

Grundlagen des Qualitätsmanagements
Begriffe und Definitionen - Warum die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems? - Qualitätslenkung, -planung, -sicherung - Qualitätskreis - Beschreibung der Normenstruktur der Normenreihe ISO 9000 - Qualitätsaudit - Markt und Qualität - Qualität und Recht - Integrierte Managementsysteme

Aufbau des Qualitätsmanagementsystems
Qualitätsgrundsätze und -ziele - Modelle für Qualitätsmanagementsysteme - Grundgedanke der Normungssysteme - Das Organigramm eines Unternehmens - Aufgaben, Verantwortung, Kompetenz und Fähigkeit der Mitarbeiter - Prozesse im Unternehmen - Der Qualitätsmanagement-Beauftragte - Qualifizierung und Motivation der Mitarbeiter - Interne Schulungen

Entwicklung und Einführung eines Qualitätsmanagementsystems
Hauptschritte - Grundzüge des Projektmanagements - Definition und Phasen eines Projekts - Projektplanung - Verifizierung der Wirksamkeit - Pflege und Verifizierung eines Qualitätsmanagementsystems

Bestandteile des Qualitätsmanagements
Qualitätsmanagementsystem - Interne Qualitätsaudits - Statistische Methoden

Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen
Ziele und Zweck der Bewertung - Unterstützende Normen - Methoden zur internen Bewertung des Qualitätsmanagementsystems - Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen - Qualitätszirkel - Moderation

Totales Qualitätsmanagement und Business Excellence
Total Quality Management (TQM) - Six Sigma - KAIZEN - Benchmark

Webinar - Qualitätsmanagement (3 Stunden)

Praxisbezogene QM-Modelle | Managementaufgaben innerhalb eines Qualitätsmanagement-Systems | Qualitätsziele | Aufbau- und Ablauforganisation im Qualitätsmanagement | Prozessoptimierung

Lehrskript 4 | Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen

Rechtliche Grundlagen | QM-Systeme im Gesundheits- und Sozialwesen | Die Rolle des Managements im QM-System | Struktur eines Qualitätsmanagement-Systems | Prozessdaten und Qualitätsindikatoren | Zertifizierung | Risikomanagement | Zeit- und Selbstmanagement

Lehrskript 5 | Projektmanagement

Wirtschaftliche Nutzung der Informations- und Kommunikationstechniken (IuK)/Kommunikationssysteme (IKS) | Projektmanagement für die Umsetzung organisatorischer Maßnahmen | Projektmanagement in der täglichen Praxis | Lessons learned - Aus Fehlern in Projekten lernen | Projektmanagement in der Praxis

Webinar - Projektmanagement (3 Stunden)

Verschiedene Projektorganisationsmodelle kennen | Projekte planen und abschließen | Erfolgsfaktoren wie auch Misserfolgsfaktoren für Projekte benennen | Projektcontrolling durchführen

Lehrskript 6 | Rechnungswesen im Gesundheitswesen

Finanzierung des Gesundheitswesens | Finanzierung des Sozialwesens | Durchführung der Kostenrechnung | Durchführung der Leistungsrechnung

Lehrskript 7 | Finanzbuchführung

Grundlagen | Grundbegriffe und Instrumente der Buchführung | Prinzipien und Methoden der doppelten Buchführung - Grundlagen | Waren- und Geldverkehr | Anlagen- und Personalwirtschaft | Organisation der Buchführung | Bilanz und Jahresabschluss

Lehrskript 8 | Controlling

Grundlagen des Controlling | Gestaltung des Controlling | Begriff und Aufgaben des Controlling | Aufbauorganisation des Controlling | Planung | Risikomanagement

Webinar - Rechnungswesen (2 x 3 Stunden)

Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens | Finanzbuchhaltung | Kosten- und Leistungsrechnung | Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen | Planungsrechnung | Dynamischen Liquiditätsplan erstellen | Methoden des strategischen Controllings auswählen

Lehrskript 9 | Personalführung

Planen, Beschaffen, Auswählen und Einsetzen von Personal | Personalmaßnahmen | Personalführung | Personalentwicklung |Konfliktmanagement

Webinar - Personalführung (3 Stunden)

Ziele der Personalwirtschaft kennen | Gesprächssituationen vorbereiten und im Aufbau und Ablauf planen | Durchführen und Auswerten von Gesprächssituationen | Reflexion durch Andere und Selbstreflexion | Erwerb von Fach-, Methoden- und kommunikativer Kompetenzen durch praxisnahe Situationssimulationen | Üben von lösungsorientierter Konzepte bzw. Inhalten

WBT - Planen und Durchführen einer Ausbildung

Personalentwicklung und Auswahl von Auszubildenden | Anforderungen und Begriffsabgrenzungen innerhalb der Ausbildung | Ausbildung und betrieblicher Ausbildungsprozess | Ergänzende individuelle Bildungsmaßnahmen für Auszubildende |Prüfungsdurchführung | Ausbildungsabschluss

Lehrskript 10 | Marketing

Grundlagen des Marketing | Marktanalyse und Marktforschung | Marketingziele und Leitbild | Marketingstrategien | Der Marketingplan | Marketingmix | Marketingcontrolling

Webinar - Marketing (3 Stunden)

Bedeutung des Marketings im Unternehmenskontext wahrnehmen | Stärken-Schwächen-Analyse eines Unternehmens beurteilen | Marketingstrategie entwickeln | Preispolitik für das Unternehmen festlegen | Distributionspolitik für das Unternehmen definieren | Unternehmen in Bezug auf den Außenhandel unterstützen

Lehrskript 11 | Marketing im Gesundheits- und Sozialwesen

Einführung und Umsetzen von Marketing-, Sponsoring- und Fundraising-Maßnahmen | Einsetzen von Methoden des Sozialmarketings | Durchführen von Maßnahmen im Gesundheitsmarketing

Webinar - IHK-Prüfungsvorbereitung (3 Stunden)

Simulation der mündlichen Prüfung | Vortrag und Fachgespräch prüfungsrelevant üben | Informationen recherchieren, auswählen und aufbereiten | Vortragstechniken anwenden | Konstruktives Feedback üben

Online-Abschlussprüfung - Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Prüfungen, wann und wo Sie wollen: Als einziges Fernlehrinstitut bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Online-Prüfungen von überall aus mit Live-Aufsicht zu schreiben.

Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse | Steuern von Qualitätsmanagementprozessen | Gestalten von Schnittstellen und Projekten | Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen | Führen und Entwickeln von Personal | Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen (300 Minuten)

ABLAUF UND INHALTE IM DETAIL

Mit den modernen und medial aufbereiteten Lehrmaterialien werden im Rahmen der Selbstlernphasen die theoretischen Wissensgrundlagen geschaffen. Eine anwendungsorientierte Vertiefung findet durch die interaktiven Live-Webinare statt. Jeder fachliche Schwerpunkt wird zur Lernerfolgskontrolle mit einer Prüfung oder Abschlussarbeit beendet.

Über den Online-Campus haben Sie zudem die Möglichkeit sich zu regelmäßig stattfindenden Tutorensprechstunden anzumelden. Die Sprechstunde stellt eine individuelle Lernbegleitung dar und kann genutzt werden, um Fragen zu Aufgaben und Lerninhalten zu stellen.

Der fachliche Einstieg findet mit den Lehrmaterialien betriebliche Prozesse im Gesundheitswesen statt. Sie vermitteln Inhalte zu ökonomischen Prozessen im Gesundheits- und Sozialwesen, zur deutschen und europäischen Gesundheits- und Sozialpolitik sowie zu rechtlichen Rahmenbedingungen für die Tätigkeit entsprechender Einrichtungen. Dazu erfahren Sie, wie betriebliche Ziele entwickelt, geplant, umgesetzt und evaluiert werden und mit welchen Methoden Prozesse im Hinblick auf die Kostenoptimierung zu gestalten sind. Das Lehrskript Qualitätsmanagement zeigt allgemeine QM-Grundlagen auf und verdeutlicht, wie ein QM-System aufgebaut und eingeführt wird. Daran anschließend erhalten Sie mit dem Skript Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen einen Einblick in dieses Thema, der speziell auf diese Branche ausgerichtet ist. Hierzu gehören rechtliche Grundlagen, die Struktur von QM-Systemen sowie der Bereich der Zertifizierung, der für soziale und gesundheitliche Einrichtungen eine zentrale Rolle spielt. Im Projektmanagement-Skript werden organisatorische Maßnahmen der operativen und strategischen Planung (Projektorganisation), Informations- und Kommunikationstechniken sowie Möglichkeiten, aus Fehlern zu lernen, vorgestellt.

Kaufmännische Themengebiete werden über die Lehrmaterialien Rechnungswesen im Gesundheits- und SozialwesenFinanzbuchführung und Controlling abgedeckt. Sie umfassen Inhalte zur Kosten- und Leistungsrechnung und zur Finanzierung von Sozialsystemen, Grundlagen der Buchführung, des Waren- und Geldverkehrs sowie zu Bilanz und Jahresabschluss oder Grundlagen, Planung und Aufgaben des Controllings. Hier lernen Sie, eine betriebswirtschaftliche Sichtweise auf soziale und gesundheitsbezogene Arbeitsfelder anzuwenden und eine erfolgsorientierte Finanz- und Investitionsplanung durchzuführen. Fragen im Hinblick auf die Rekrutierung und Auswahl von Personal sowie zur Personalentwicklung werden im Skript Personalführung beantwortet. Die Lehreinheit Marketing zeigt auf, wie Marketingmaßnahmen zu planen, umzusetzen und auf ihren Erfolg hin zu kontrollieren sind und welche Strategien und Zielsetzungen hierfür existieren. Ergänzend dazu folgt das Skript Marketing im Gesundheits- und Sozialwesen. Darin erfahren Sie, wie die erlernten Methoden im Hinblick auf die Sozial- und Gesundheitsbranche effizient anzuwenden sind.

Am Ende des Online-Studiums findet die IHK-Prüfung statt, deren erfolgreicher Abschluss den Start für Ihren Werdegang im Gesundheitswesen oder der Sozialbranche darstellt. Da sämtliche synchrone Lehreinheiten online angeboten werden, ist Ihr Fernlehrgang mit beruflichen Verpflichtungen problemlos vereinbar. Dank der flexiblen Gestaltung lernen Sie zeit- und ortsunabhängig.

Bevor die IHK-Prüfung stattfindet, ist eine Präsenzphase mit Präsentation und Fachgespräch angesetzt. Diese wird in Form eines Live-Webinars abgehalten und dient der optimalen Vorbereitung auf die Abschlussprüfung, mit der Sie sich als IHK-Fachwirt qualifizieren.