MFA mal anders - Logo

Sie benötigen Unterstützung bei der Personalsuche?

Kristin Maurach - MFA mal anders

Nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch mit mir als Ihre persönliche Expertin. Im gemeinsamen Gespräch finden wir heraus, ob und wie MFA mal anders Ihre Praxis unterstützen kann, neue MitarbeiterInnen zu gewinnen.

Termin vereinbaren

Stellenanzeige MFA & ZFA – Muster + 8 Tipps

Ihre Stellenanzeige ist eine Einladung für BewerberInnen zum Dialog – denn bestenfalls wird daraus ein Vorstellungsgespräch. Eine gute Stellenausschreibung beschreibt nicht nur die zu besetzende Stelle, sondern geht auch auf die Bedürfnisse der Zielgruppe ein. Machen Sie ein Angebot, dass so attraktiv ist, dass man nicht anders kann, als sich zu bewerben!

Durch unsere Arbeit hatten wir die Gelegenheit eine Vielzahl von Bewerbungsprozessen zu begleiten und aus erster Hand zu erfahren, was bei potentiellen BewerberInnen ankommt und was nicht. Deshalb geben wir hier eine kleine Übersicht an Tipps, die wir Ihnen ans Herz legen möchten. Zusätzlich können Sie sich unsere Muster Stellenanzeige für MFA | ZFA | ArzthelferIn zur Inspiration ansehen.

MFA & ZFA Stellenanzeige Muster | Download
MFA Stellenanzeige Muster – Einleitung, AufgabenMFA Stellenanzeige Muster – Benefits, Profil, Kontakt, Arbeitsort

8 Tipps – Ihre attraktive Stellenanzeigefür Medizinische Fachangestellte (MFA) & Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

Beachten Sie die folgenden 8 Tipps, heben Sie sich bereits gegenüber 90% Ihrer Mitbewerber um qualifiziertes Praxispersonal ab.

Präziser Stellentitel

Beschreiben Sie die Stelle in wenigen Worten so konkret wie möglich. Heben Sie bereits hier die Vorteile für die Arbeit bei Ihnen hervor. Versuchen Sie positiv aufzufallen!
  • Verwenden Sie Schlagwörter, wie MFA, Medizinische Fachangestellte oder ArzthelferIn bzw. ZFA, Zahnmedizinische Fachangestellte oder ZahnarzthelferIn, um in den Online-Suchmaschinen von potenziellen Kandidaten gefunden zu werden.
  • Spezifizieren Sie schon im Titel den Job, z. B. MFA für den ambulanten OP, Medizinische Fachangestellte als Abrechnungsmanagerin, Praxismanagerin für Zahnarztpraxis. Das erhöht die Klickrate. Werden Sie so konkret wie möglich. Bei mehreren Standorten kann hier auch der Ort genannt werden.
  • Überlegen Sie auch, welche Besonderheit an Ihrer Praxis bzw. Ihrem Unternehmen attraktiv für BewerberInnen sein könnte (z. B. flexible Arbeitszeiten, Arbeitsklima, Entwicklungsmöglichkeiten). Versuchen Sie diese, wenn möglich, kurz und knapp im Titel mit einfließen zu lassen.
  • Achten Sie auf Gender-Neutralität durch den Zusatz (m/w/d), um auf der rechtlich sicheren Seite zu sein.

Interessanter Einstiegstext

Erzählen Sie ein wenig über Ihre Praxis. Versuchen Sie Ihre Praxisphilosophie zu beschreiben und vor allem auch die Werte Ihrer Praxis in der Zusammenarbeit mit dem Team und gegenüber der Patientenversorgung greifbar zu machen.

Erzählen Sie in 4-5 Sätzen etwas über Ihre Praxis und verraten den Kandidaten z. B. folgendes:

  • Wie viele Ärzte und Mitarbeiter arbeiten bei Ihnen?
  • Seit wann gibt es die Praxis?
  • Ist die Praxis auf eine bestimmte Richtung oder auf bestimmte Patientengruppen spezialisiert?
  • Wie fühlt es sich an bei Ihnen zu arbeiten?
  • Was zeichnet Sie, Ihre Mitarbeiter und/oder die Praxis sonst noch aus?

Konkrete Aufgaben

Beschreiben Sie die konkreten und wichtigsten Aufgaben, sodass BewerberInnen ein gutes Bild bekommen und wissen, was sie potentiell erwartet.
  • Verwenden Sie eine stichpunktartige Aufzählung, damit auf einem Blick klar ist, was gefordert wird.
  • Werden Sie auch hier so konkret wie möglich und verallgemeinern Sie nicht die Aufgaben. Bewerber sollten sich direkt vorstellen können, was sie bei Ihnen
  • tun sollen.
  • Die wichtigen Aufgaben werden zuerst genannt.
  • Generell schrecken mehr als 5 Aufzählungspunkte eher ab und die Übersichtlichkeit geht verloren.

Sympathisches Teambild

Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Das gilt auch hier und speziell in Zeiten von Social Media. Ein nettes Bild von Ihrem Praxisteam kann die Zahl der Bewerbungen um ein Vielfaches erhöhen.

Untermalen Sie den Einstieg mit einem Foto vom Team. Ein gutes, möglicherweise sogar professionell aufgenommenes Foto vom Praxisteam, das gern bei der Arbeit ist, generiert sofort Aufmerksamkeit bei potentiellen BewerberInnen. Speziell auch über Social Media kann auf die Weise eine große Reichweite erzielt werden.

Es muss nicht unbedingt ein Hochglanzbild sein. Wichtiger ist in jedem Fall ein freundlicher Ausdruck in den Gesichtern Ihrer MitarbeiterInnen, der zeigt, dass sie Spaß bei der Arbeit haben.

Adäquates Stellenprofil

Werden Sie auch hier konkret und leiten die Anforderungen von den Aufgaben ab. Überlegen Sie, was jemand können muss, um den Job erfolgreich ausführen zu können. Zu viele oder hohe Anforderungen können BewerberInnen abschrecken, die eigentlich geeignet wären.
  • Nennen Sie harte Fakten (Ausbildung, Berufserfahrung, Zertifizierungen), die ein Kandidat mitbringen sollte.
  • Dann die Softskills. Fordern Sie nicht zu viel. Das verunsichert Kandidaten, weil nicht mehr ersichtlich ist, was nun wirklich notwendig ist.
  • Auch hier maximal 5 Attribute.
  • Frauen sind oft abgeschreckt von Begriffen, wie „zielstrebig, durchsetzungsstark, selbstständig oder selbstbewusst“. Identifizieren können sie sich hingegen mit „engagiert, verantwortungsvoll, gewissenhaft, teamfähig oder kontaktfreudig“.
  • Sind Sie offen für Quereinsteiger? Nennen Sie dies in der Profilbeschreibung und erwähnen die Branchen oder Berufe, die in Frage kommen, z. B. Hotelfachfrau, Hotellerie, Bürokauffrau, …
  • Das ist ebenfalls wichtig für den Google-Algorithmus, um die Anzeige sichtbar zu machen.

Lukrative Benefits

Vergessen Sie nicht das wesentliche für die KandidatInnen. Was macht einen Wechsel zu Ihnen lohnenswert? Neben Gehalt und Urlaub können auch Dinge wie Weiterbildungen, spezielle Arbeitszeitmodelle oder Zuschüsse attraktiv sein.

Damit können Sie Ihre Bewerber restlos überzeugen und zu einer Bewerbung bewegen.

  • Ein attraktives Gehalt für MFA bzw. ZFA (gerne können Sie auch eine konkrete Zahl oder eine Gehaltsspanne nennen. 13. Monatsgehalt oder andere finanzielle Anreize)
  • Anzahl der Urlaubstage
  • Bezahlte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle oder Home Office Möglichkeit
  • Erwähnen Sie auch „Kleinigkeiten“, wie z. B. kostenlose Getränke, Betriebsfeiern, Zuschüsse für Fitnessstudios, öffentliche Verkehrsmittel oder Kita-Gebühren.

Kurz-Bewerbungen

Ermöglichen Sie das einfache Bewerben per Kurzbewerbung. So können Sie die innerliche Hürde für BewerberInnen beträchtlich senken. Das persönliche Gespräch ist letztlich ohnehin entscheidend.

Speziell bei MFA & ZFA ist es häufig der Fall, dass eher passiv ab und zu nach interessanten Stellen geschaut wird. Findet eine Medizinische Fachangestellte oder Zahnmedizinische Fachangestellte eine attraktive Stelle, muss die Zeit investiert werden, um einen aktuellen Lebenslauf sowie ein ansprechendes Motivationsschreiben zu erstellen.

Es lässt sich sicherlich darüber streiten, wie einfach es BewerberInnen gemacht werden sollte, aber in Zeiten von Personalmangel im deutschen Gesundheitssystem gilt es erst einmal überhaupt, qualifizierte KandidatInnen zu generieren. Indem Sie das einfache Bewerben per Kurzbewerbung ermöglichen, können Sie die innerliche Hürde für BewerberInnen beträchtlich senken. Das persönliche Gespräch ist letztlich ohnehin entscheidend.

Moderner Webauftritt

Platzieren Sie sich als moderner Arbeitgeber. Potentielle BewerberInnen informieren sich meist auf Ihrer Webseite über Ihr Unternehmen. Hier können Sie punkten und positiv herausstechen.

Natürlich arbeiten auch MFA & ZFA lieber in modern ausgestatteten Arztpraxen und Unternehmen, die zeitgemäß, frisch und modern wirken. Dies sollten Sie versuchen, in Ihrer Stellenanzeige klar zu machen.

Unserer Erfahrung nach informieren sich die potentiellen BewerberInnen in Vorhinein sehr oft im Internet über die Arbeitgeber. Auch hier gilt es, nach Möglichkeit, mit einem modernen Webauftritt zu punkten und positiv herauszustechen.

MFA & ZFA Stellenanzeige Muster | Download

Muster Stellenanzeige für MFA & ZFA

Die folgende Muster-Stellenanzeige speziell für MFA & ZFA können Sie als Inspiration für Ihre eigene Stellenanzeige nutzen.

Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) für Abrechnung in volldigitalisierter Hausarztpraxis

Hausarztpraxis Dr. Mustermann | Berlin

Unsere moderne Hausarztpraxis wurde vor 5 Jahren von uns übernommen und in diesem Zeitraum auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Mit unserem volldigitalisierten Konzept können sich unsere MitarbeiterInnen auf das konzentrieren, was wirklich zählt – die leidenschaftliche Arbeit mit unseren Patienten.

Mit zwei Ärzten und aktuell fünf Medizinischen Fachangestellten bieten wir das breite Spektrum der allgemeinmedizinischen Grundversorgung in unserem Einzugsgebiet. Als Team sind wir mit Freude und Spaß bei der Arbeit und darüber hinaus unterwegs.

Zur Verstärkung suchen wir eine/n MFA mit ersten Erfahrungen und Interesse am Thema “Abrechnung in der Hausarztpraxis” in Voll- oder Teilzeit (mindestens 28 Stunden/Woche).

Ihre Aufgaben

Sie übernehmen Verantwortung für eine korrekte und optimierte Abrechnung in unserer Praxis.

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Abrechnung nach EBM und GOÄ sowie von BG-Unfälle
  • Vorbereitung, Prüfung und Durchführung der Quartalsabrechnung
  • Rechnungerstellung nach GOÄ sowie Überprüfung des Zahlungseingangs und Mahnwesen
  • Kommunikation mit der KV, gesetzlichen und privaten Krankenkassen und Patient:innen
  • Schulung von Mitarbeiter:innen und Einführung eines optimalen Abrechnungsprozesses im Team

Was wir Ihnen bieten

  • Übertarifliche Vergütung 
  • 13. Gehalt + jährliche Bonuszahlung
  • Strukturierte und professionelle Einarbeitung
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag mit langfristiger und sicherer Perspektive
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten damit Sie Expert:in in der Abrechnung bleiben
  • Attraktive Arbeitszeiten
  • Home Office Option 
  • Flache Hierarchien, persönliches und wertschätzendes Miteinander
  • Verantwortung und Freiheit in einem eigenen Themenfeld
  • Arbeiten mit einem engagierten Team in einer freundschaftlichen Arbeitsatmosphäre
  • Kostenlose Getränke und Obstkorb
  • Mitarbeiterangebotsprogramm Corporate Benefits Team-Events

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische*r Fachangestellte*r
  • Erste Erfahrungen in der Abrechnung von vertragsärztlichen Leistungen, idealerweise abgeschlossene Fortbildung zur/m Abrechnungsmanager:in
  • Motivation und Interesse sich beim Thema Abrechnung auf dem Laufenden zu halten und unser Abrechnungswesen ständig zu optimieren
  • Sie sind teamfähig und freuen sich auf die Arbeit mit Ihren KollegInnen, die füreinander einstehen
  • Sie sind offen für Neues und bringen sich aktiv bei der stetigen Verbesserung unserer Abläufe und Zusammenarbeit ein
  • Sie haben ein Auge für Details und arbeiten genau

Kontakt für Bewerbungen

Herr Dr. Max Mustermann
Praxisinhaber
Telefon: 0176 / 123 456 78
E-Mail: kontakt@mustermann.de

Arbeitsort

Hausarztpraxis Dr. Mustermann
Friedrichstraße 123
12345 Berlin

MFA & ZFA Stellenanzeige Muster | Download

Es lohnt sich, der Erstellung einer Stellenanzeige etwas mehr Aufmerksamkeit und Herzblut zu schenken. Sie werden den Unterschied bei der Suche nach MFAs | ZFAs schnell bemerken!

Sie sind bereit loszulegen?

Jetzt Stellenanzeige schalten

Weitere Themen

Bewerbungsprozess in der Arztpraxis

Unterscheiden Sie mit unseren Tipps für einen effizienten Bewerbungsprozess die guten von den weniger guten KandidatInnen und hinterlassen Sie einen professionellen Eindruck.

Onboarding in der Arztpraxis

Binden Sie Ihre MitarbeiterInnen von Beginn an mit einem gelungenen Einarbeitungsprozess. Sorgen Sie für motivierte MitarbeiterInnen und eine geringe Personalfluktuation.

Quereinsteiger – Tipps für Arbeitgeber

QuereinsteigerInnen werden stetig wichtiger in der Arztpraxis und können ein wichtiger Schlüssel beim aktuellen Personalmangel sein. Erfahren Sie, worauf Sie bei der Einstellung achten sollten.