MFA mal anders - Logo

Berufsbild für MFA & ZFA –
MFA im Gesundheitsamt

Viele MFAs und ZFAs, die sich für den Verwaltungsbereich interessieren, finden Stellenangebote im Gesundheitsamt besonders attraktiv. Geregelte Arbeitszeiten und Bezahlung nach Öffentlichem Dienst sind zwei Wünsche, die sich durch einen Job im Gesundheitsamt erfüllen lassen können.

Aufgaben als MFA/ZFA im Gesundheitsamt

Gesundheitsämter haben verschiedene Fachbereiche. Die Aufgaben im Gesundheitsamt können ganz unterschiedlich je nach Einsatzgebiet und Abteilung ausfallen.

Einsatzgebiete in einem Gesundheitsamt können z.B. sein:

  • Kinder- und Jugendgesundheitsdienst
  • Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst
  • Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung
  • Zahnärztlicher Dienst
  • Hygiene und Umweltmedizin
  • Amts- und vertrauensärztliche Untersuchungen

Entweder du ergatterst einen Job in der Sachbearbeitung und bist auf reine Verwaltungsarbeiten fokussiert, wie z.B.:

  • Bearbeitung des Posteingangs und – ausgangs
  • Telefondienst – Auskünfte und Beschwerdemanagement sowie Prüfung der sachlichen und örtlichen Zuständigkeit
  • Terminvereinbarungen für amtsärztliche Untersuchungen
  • allgemeine Bürotätigkeiten (Aktenführung, Datenpflege, Ablage etc.)

Es werden aber auch immer MFA-typische Jobs im Gesundheitsamt frei mit Aufgaben, die du aus dem Praxisalltag kennst:

  • Vor- und Nachbereitung sowie Mithilfe bei ärztlichen Sprechstunden, Reihenuntersuchungen und Impfungen
  • Durchführung von Befunderhebungen, insbesondere von Seh- und Hörtesten
  • Vorbereitung von Untersuchungen z.B. bei Blutentnahmen, Urinkontrollen, HIV, Hep. B
  • Organisation des Praxis- und Sprechstundenablaufs (Terminmanagement, Aktenführung, Postbearbeitung, Dienstplanung, Materialbestellung)
  • Führen von Statistiken

Qualifikationen

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als MFA, Arzthelfer/-in mit entsprechender Berufserfahrung bringst du sehr gute Voraussetzungen für ein Stellenangebot als MFA im Gesundheitsamt mit.

Weitere typische Anforderungen sind üblicherweise:

  • eine gute Auffassungsgabe, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, sowie ein freundliches und sicheres Auftreten im Umgang mit Kolleg/innen und Bürger/innen –
  • Organisationstalent
  • fundierte EDV-Kenntnisse in den gängigen MS-Office Anwendungen und den Willen sich in weitere EDV-Systeme einzuarbeiten, die in Ämtern genutzt werden

Gehalt

Das Gehalt hängt von der Berufserfahrung und evtl. weiteren Qualifikationen ab, die du im Laufe erworben hast. Daneben sind die Tarifverträge auch vom jeweiligen Bundesland bzw. Amt abhängig. Die Tarifverträge findest du meistens im Internet. Du kannst aber ungefähr mit einem Einstiegsgehalt von ca. 2400 € aufwärts rechnen.