MFA mal anders - Logomfa-mal-anders.de

Erfahren, engagiert und loyal

Tübingen
Abgeschlossene ZFA Ausbildung
Teilzeit
vor 1 Monat

Über mich

Ich komme aus dem Raum Tübingen, bin 37 Jahre alt, topfit und außerordentlich nett. Zudem bin ich witzig. Ich habe drei wundervolle Kinder, die auch bei Krankheitsfällen versorgt sind. Ich bin relativ flexibel beim Einspringen außerhalb der gewohnten Arbeitszeit.

Teilzeitarbeit mit 20 Stunden in der Woche.

Unter Ihren Urlaubstagen müssten Sie mir vier Wochen am Stück in den Sommerferien gewährleisten können.

Meine Berufserfahrung

Hallo zusammen, ich bin Zahnarzthelferin, ausgelernt seit 2006, und habe direkt im Anschluss die Kurse I, IIa und C absolviert. Ich habe ebenso Erfahrung an der Rezeption und teilweise auch im Rechnungswesen. Zwischendurch habe ich drei Kinder bekommen, jedes Mal nach einem Jahr jedoch weitergearbeitet. Seit sechs Jahren bin ich in der Oralchirurgie tätig, hauptsächlich in der Assistenz, mit Blutabnehmen und Zugang legen. Aber auch im Sterilisationsbereich kenne ich mich durchaus aus. Bisher hatte ich noch keine Kündigung, die neuen Arbeitgeber ergaben sich durch Schließung der Praxis beziehungsweise Übernahme.

Zusätzliche Qualifikationen & Weiterbildungen

  • Wie schon erwähnt, Kurs Teil I,IIa +c.
  • Aktueller Röntgenschein vorhanden
  • Weiterbildung zur Blutentnahme.
  • Herstellung von PRF Zum Beispiel Sticky Bone
  • Herstellung von Verbandsplatten und Bohrschablonen

Gesuchte Aufgabenbereiche

Ich bin komplett offen! Lassen Sie uns gerne darüber schreiben….

Mein Gehaltswunsch: 1.600 brutto, monatlich

Personalsuche – Tipps für Arbeitgeber

Stellenanzeige für MFA & ZFA – Muster + Tipps

Machen Sie ein Angebot, dass so attraktiv ist, dass man nicht anders kann, als sich zu bewerben! Nutzen Sie unsere Tipps und kostenfreie Muster-Stellenanzeige.

Bewerbungsprozess in der Arztpraxis

Unterscheiden Sie mit unseren Tipps für einen effizienten Bewerbungsprozess die guten von den weniger guten KandidatInnen und hinterlassen Sie einen professionellen Eindruck.

Onboarding in der Arztpraxis

Binden Sie Ihre MitarbeiterInnen von Beginn an mit einem gelungenen Einarbeitungsprozess. Sorgen Sie für motivierte MitarbeiterInnen und eine geringe Personalfluktuation.

Quereinsteiger – Tipps für Arbeitgeber

QuereinsteigerInnen werden stetig wichtiger in der Arztpraxis und können ein wichtiger Schlüssel beim aktuellen Personalmangel sein. Erfahren Sie, worauf Sie bei der Einstellung achten sollten.